CO2 und Propan in der überbetrieblichen Ausbildung

Interview mit BBA-Mitglied Bodo Ahlers und Lehrgangsleiter Malte Snater

Der richtige Umgang mit CO2 und Propan wird vor dem Hintergrund der F-Gas-Verordnung immer wichtiger und die nötige Sachkenntnis sollte bereits in der Ausbildung vermittelt werden. Seit August 2018 können nun auch Auszubildende im Innungsbezirk Bremen-Oldenburg in der Bildungsstätte des Handwerks in Bad Zwischenahn im Umgang mit natürlichen Kältemitteln geschult werden. Die KKA-Redaktion hat bei Bodo Ahlers, Mitglied des BIV-Berufsbildungsausschusses für die Innung Bremen-Oldenburg, und Malte Snater, Lehrgangsleiter der Bildungsstätte, nachgehakt, wie und mit welchen Lehrinhalten der sogenannte KK5-Lehrgang ins Leben gerufen wurde.

Zum Artikel des Fachmagazins “KKA Kälte Klima Aktuell”: CO2 und Propan in der Überbetrieblichen Ausbildung

Das Fachmagazin KKA Kälte Klima Aktuell bietet aktuelle Fachinformationen für ausführende Kälte- und Klima-Anlagenbauer, Hersteller von Anlagen, Anwender in Gewerbe-, Industrie- und Wirtschaftsunternehmen sowie SHK-Betriebe.