Der Verdichter

von Jan Wilcke

Der Verdichter (Fluidenergiemaschine) ist das Herzstück einer Anlage. Er saugt das Kältemittel dampfförmig auf der Niederdruckseite/Saugleitung an. Auf der Hochdruckseite/Heißgasleitung kommt das Kältemittel als überhhitzter Dampf raus. Im Verdichter, wird das Kältemittel komprimiert (das Volumen des Kältemittels wird verkleinert) und dadurch auch auf eine höhere Temperatur und Druck gebracht (die Energie aus dem verkleinern des Kältemittels, wird in Wärme/Temperatur anstieg umgewandelt, steigt der Druck des Kältemittels, steigt automatisch auch die Temperatur. Sinkt der Druck des Kältemittels, sinkt auch die Temperatur, also verhalten sie sich gleich). Es werden je nach Kältemitteltyp verschieden hohe Drücke und Temperaturen im Verdichter erreicht. Die maximale Grenze der Temperatur liegt bei ca. 130°C.
Es gibt verschiedene Arten von Verdichtern. Sie werden unterschieden in vollhermetische Verdichter, halbhermetische Verdichter und offene Verdichter.

Vollhermetische Verdichter haben den Motor und Kompressor in einem gekapseltem Gehäuse. Sie haben direkten Kontakt zum Kältemittel. Durch eine Schweißnaht am Gehäuse gibt es keine Möglichkeit von Kältemittelverlust, sprich, es kann kein Kältemittel in die Umwelt entweichen. Diese Art des Kompressors wird eher an kleinen Anlagen genutzt z.B. Kühlschränken, Kühltresen und kleine Kühlhäuser, da man bei Schäden am Kompressor keine Reparatur durchführen kann.

Der Kältekreislauf, Quelle: www.bock.de

Bei einem halbhermetische Verdichter ist der Motor an dem Kompressorgehäuse angeflanscht. Es besteht die Gefahr, das Kältemittel ausweichen könnte. Dieser kompressor wird schon bei größeren Anlagen genutzt, da man sie reparieren kann.

Bei offenen Verdichtern wird der Verdichter über Riemen, Getriebe oder Zahnräder angetrieben. Das Risiko das Kältemittel entweicht ist hier mit am größten. Diese Art von Verdichter ist ebenfalls reperable.

Scrollverdichter: Sie werden immer bei Wärmepumpen eingebaut, da sie dort eine bessere Leistung, als jeder andere Verdichter bei tiefen Temperaturen bringen.